Familienbande

von Franz Wittenbrink und Lutz Hübner

theater im e.novum Lüneburg

Premiere 12.09.2015

Regie: Kerstin Steeb

Musikalische Leitung: Hanne Franzen

Band: Between Lines (Daniel Maack, Nils Ziegenbein)

Kostüme: Branka Zelenovic

Bühne: Matthias Riske und Kerstin Steeb

es spielt das Ensemble E3: Ronny Berger, Malin Freytag, Sarah Jakob, Rita Linderkamp, Bärbel Lippke, Imke Ruhland, Gerd Schmidt, Uta Schwarznecker, Kirstin Rechten, Heinz Rensing, Karin Thurmann, Christiane Worthmann, Julien Ziegeler

weitere Vorstellungen: 19.9. / 25.9. / 26.9. / 2.10. / 3.10. / 10.10. / 16.10. / 21.10.

weitere Infos hier

Der kleine Festsaal eines Landgasthofes in der Provinz, eine Flügeltür zum großen Festsaal, in dem eine Familienfeier stattfindet. Zu Großvaters 80. Geburtstag sind sie alle zusammengekommen, um harmonisch den Festtag zu begehen. Doch wie soll das gut gehen bei einer Großfamilie, die wie jede vernünftige Sippe einige Leichen im Keller hat?

Sohn Albert hat sich finanziell übernommen – aber niemand darf es wissen. Geschwister und Schwägerinnen und Schwager können sich nicht riechen, die Cousins und Cousinen öden sich an. Der Alkohol löst die Zungen und befeuert die schwelenden Familienbrände. Und so läuft die harmonische Zusammenkunft auf das absurdeste aus dem Ruder – mit niemandem streitet es sich so schön wie mit der buckligen Verwandtschaft!
Quälend sind sie, diese Familienfeierlichkeiten. Aber Hauptsache, Opa freut sich.

Für dieses Singspiel haben sich Musiker und Komponist Franz Wittenbrink sowie Autor Lutz Hübner erstmals zusammengefunden.

Dieses Werk vertritt Felix Bloch Erben gemeinsam mit dem Verlag Hartmann & Stauffacher, Köln.

PRESSE hier

„Unter der Regie von Kerstin Steeb und der musikalischen Leitung von Hanne Franzen ist die Spielfreude im Ensemble deutlich zu spüren“ LZ

FOTOS t&w

TRAILER hier



Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.